Das geschmackvoll eingerichtete Heim der

Marc Brandenburg Combo

Das Kaminzimmer ist Dreh- und Angelpunkt für gesellschaftliche Aktivitäten, den Besuch von lieben Freunden oder einfach Ort der inneren Ruhe, um Kraft für den kommenden Tag zu sammeln. Kurz: Ein Platz für Transformation, Ekstase und Stille.
Meist lodert ein freundliches Feuer im Kamin, die niagarafellbezogenen Hocker laden zum Verweilen ein und immer stehen ein paar alte Kekse oder eine gute Tasse Tee bereit.

Sauberkeit ist oberstes Gebot!
Keine Bange, im Laufe der Jahre haben Prof. Marc Brandenburg und Jaquelin Vin de Pot ein Sammelsurium von Hausschuhen in allen Größen, Formen und Farben zusammengetragen, zu deren Überstreifen sie regelmäßig ihre Gäste nötigen.
Als vollendete Gastgeberin versteht es Jaqueline Vin de Pot in nullkommanichts einen appettitlichen Drei-Sterne-Schnittenteller herzuzaubern.
Bei Tische gilt: Fachgerechter Umgang mit Messer und Gabel sowie Ruhe beim Verzehr.



Um nicht nur den schönen Seiten des Lebens zu huldigen - denn auch wir sind nur Menschen - hier nun ein Blick in die Speisekammer des Künstlerpaares. Wir möchten uns schon im Voraus dafür entschuldigen.



weiter…